Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Januar 2019

Vortrag in Freiburg: Weltenwende Rudolf Steiner

15. Januar, 19:30 - 21:30
Kulturwerkstatt Freiburg, Urachstraße 40b
Freiburg, 79098 Deutschland

Auf der Suche nach einem Weg in die durch Rudolf Steiner verkörperte Weltenzukunft

Mehr erfahren »

Vortrag in Jena: Zweiter Teil der Vortrags- und Seminarreihe „Rudolf Steiner und die Zukunft der Menschheitsentwicklung“

25. Januar, 20:00 - 22:00
Rudolf Steiner Haus Jena, Forstweg 18
Jena, 07745 Deutschland

"Rudolf Steiner und wir: Wie kommen wir zusammen?" Bekannt sind die mehrfachen Aussprüche Rudolf Steiners, wonach er seine Mission schon dann erfüllt habe, wenn nur zwei oder drei ihn verstanden hätten. Diese Aussagen ebenso wie sein wiederholter Verweis, dass seine Bücher wie Kochbücher gelesen würden, kann uns zur Frage führen: Haben wir ihn tatsächlich schon verstanden? Was heißt es, seine Bücher nicht wie Kochbücher zu lesen? Wie ist der Abstand, der sich zwischen ihm und unserem Verstehen auftut, zu überbrücken?…

Mehr erfahren »

Februar 2019

Vortrag in Hamburg: „Im Jahrhundertspiegel: Die Jahre 1916, 1917, 1918 und die Grundlegung der Anthroposophie Rudolf Steiners“

1. Februar, 19:30 - 21:00
Rudolf Steiner Buchhandlung, Rothenbaumchaussee 103
Hamburg, 20138 Deutschland
+ Google Karte
Mehr erfahren »

Vortrag in Hamburg: „Was ist anthroposophische Meditation?“

13. Februar, 19:30 - 21:30
Rudolf Steiner Buchhandlung, Rothenbaumchaussee 103
Hamburg, 20138 Deutschland
+ Google Karte
Mehr erfahren »

Vortrag in Dresden: „Der Seelenumschwung Rudolf Steiners in seinem siebenunddreißigsten Lebensjahr“

15. Februar, 20:00 - 22:00
Rudolf Steiner Haus Dresden, Angelikastraße 4
Dresden, 01099 Deutschland
+ Google Karte

In seiner Schrift „Mein Lebensgang“ beschreibt Rudolf Steiner ein für ihn „einschneidendes „Erlebnis“, das er einen „tiefgehenden Umschwung“ in seiner Seele bezeichnete. Im Vortrag soll dieses zum Verständnis der besonderen Wesenheit Rudolf Steiners zentrale Ereignis in den Mittelpunkt gerückt werden.  

Mehr erfahren »

Seminar in Dresden: „Sprache und Denken im Werk Rudolf Steiners“

16. Februar - 17. Februar
Rudolf Steiner Haus Dresden, Angelikastraße 4
Dresden, 01099 Deutschland

Anhand ausgewählter Texte Rudolf Steiners soll das sinnlichkeitsfreie und reine Denken erübt werden, um, von da ausgehend, die am Physisch-Sinnlichen entwickelte Vorstellungswelt als solche zu erkennen und in einem zweiten Schritt zu überwinden. Diese Arbeit ist unmittelbar mit einer Arbeit an der Besonderheit der Sprache Rudolf Steiners verbunden, da diese Sprache der Ausdruck des durch Rudolf Steiner verkörperten neuen Denkens ist, das allein die Grundlage zur Entwicklung eines höheren, in die Zukunft führenden Bewusstseins sein kann. Samstag: 14 bis 20…

Mehr erfahren »

März 2019

Vortrag in Oslo: „Die Jahre 1016, 1917 und 1918 und die Grundlegung der Anthroposophie Rudolf Steiners“

19. März, 19:30 - 21:00
Anthroposophische Gesellschaft Oslogruppen, Josefines Gate12
Oslo, 0352 Norwegen
+ Google Karte
Mehr erfahren »

Vortrag in Oslo: „Weltenwende Rudolf Steiner. Auf der Suche nach einem Weg in die durch ihn verkörperte Weltenzukunft“

20. März, 19:30 - 21:00
Anthroposophische Gesellschaft Vidargruppe, Oscars Gate 10
Oslo, 0352 Norwegen
+ Google Karte
Mehr erfahren »

Vortrag in Bern: „Rudolf Steiner und die Zukunft der Menschheitsentwicklung“

29. März, 19:30 - 21:30
Pflegestätte für musische Künste, Nydeggstalden 34
Bern, 311 Schweiz
Mehr erfahren »

April 2019

Vortrag in Lüneburg: „Worin besteht der Unterschied zwischen dem schriftlichen und dem mündlichen Werk Rudolf Steiners?“

3. April, 20:00 - 22:00
Michael-Zweig, Lüneburg, Walter-Bötcher-Str. 2
Lüneburg, 21337

Die Rudolf Steiner Gesamtausgabe besteht aus über 360 Bänden, wovon nur etwa 40 Bände das schriftliche Werk ausmachen, der Rest aber aus gedruckten Vortragsnachschriften besteht. Rudolf Steiner aber wollte ursprünglich gar nicht, dass die Nachschriften seiner Vorträge gedruckt werden; stattdessen wollte er, dass sein schriftliches Werk gelesen wird. Die Entwicklung hat einen anderen Lauf genommen: Was bedeutet das für uns heute?

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren